Drosera field
Der rundblättrige Sonnentau (Drosera rotundifolia L.) wiegt kaum 1 Gramm und hat doch große Wirkung: seit dem 13. Jahrhundert ist er eine begehrte Heilpflanze gegen Husten und Lungenerkrankungen.
Die großflächige Zerstörung der europäischen Moore und die Sammlung von Pflanzen aus natürlichen Mooren führten zu einem drastischen Rückgang der europäischen Sonnentau-Populationen. Bisherige Kultivierungsversuche waren sehr kostenaufwendig und wurden wieder abgebrochen. Wir lösen dieses Problem mit nachhaltigem Anbau von D. rotundifolia auf Torfmoosrasen als Paludikultur, was bisher als nicht machbar galt.
Der rundblättrige Sonnentau gemeinsam mit einheimischen Torfmoosarten anzubauen bietet dem Herstellern von Phytopharmaka Beschaffungssicherheit und leisten zusätzlich einen Beitrag zum Natur-, Moor und Klimaschutz.

Anbauphilosophie

Anbauphilosophie

Sonnentau als Heilpflanze

Sonnentau als Heilpflanze

Gefördert durch:

 Gefördert durch:

 

 
 
 
 
logo-gsa_300.png
© 2017 PALUDiMED.

Search